Beratung zu Fragen der geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung ab Juni auch in Heidelberg

Im Rahmen des Aktionsplans "Offen für Vielfalt und Chancengleichheit – Ansporn für alle" wurde der Wunsch laut, ein Beratungsangebot auch in Heidelberg zu etablieren. Das vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg geförderte Projekt "Etablierung landesweiter Beratung für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen" und die Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit Heidelberg eröffnet die Chance dazu.

Seit Montag, 12. Juni 2017 bietet PLUS in Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit auch in Heidelberg ein regelmäßiges, kostenloses Beratungsangebot. Die knapp einstündigen Beratungen finden an jedem zweiten und vierten Montag im Monat von 10 bis 13 Uhr im Bürgeramt Mitte, Zimmer 1.14 (1. Obergeschoss), Bergheimer Straße 69, 69115 Heidelberg, statt.

Beratungstermine sollten vorab vereinbart werden unter Telefon 0621 3362110 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine Pressemitteilung der Stadt Heidelberg zum neuen Beratungsangebot gibt es hier.

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch 23. Mai
16:00 Uhr
POWER UP for Refugees - Umgang mit lsbttiq Geflüchteten

Montag 28. Mai
19:00 Uhr
International LGBTTIQ MeetUp

Dienstag 29. Mai
17:00 Uhr
Cooking Love

Samstag 2. Juni
20:00 Uhr
Queernat im Kombinat

Montag 25. Juni
19:00 Uhr
International LGBTTIQ MeetUp

Aktuelles Programmheft

Das gesamte Programmheft mit allen Angeboten hier.

 

Beratungstelefon

Di 16.00 - 18.00 Uhr

Do 09.00 - 11.00 Uhr

Tel. 0621 - 33 62 110

weitere Informationen

team@plus-mannheim.de

We speak English, on parle français, parliamo l’italiano!
Das Beratungsteam von PLUS bietet auch Beratung in den Sprachen
Englisch, Französisch und Italienisch an.

Information for LGBTTIQ refugees

Informationen für Mitarbeitende in der Geflüchtetenarbeit

Informationen zur Beratung in BW

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Jugendmitglied werden!

Mehr Infos zur Jugendmitgliedschaft hier.

 

Handicaps Welcome

Die Räume von PLUS sind behindertengerecht eingerichtet. Daher sind Menschen mit Behinderung bei den Angeboten gerne willkommen. Für die Planung der Seminare bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.