Aufgrund der längerfristigen Erkrankung eines Kollegen und des Weggangs einer Kollegin sind bis Ende 2020 keine Paarberatungen mehr möglich. Ab dem Januar 2021 hoffen wir wieder Paarberatungen aufnehmen zu können, haben aber da schon eine Warteliste. Wer möchte, kann sich auf die Liste setzen lassen. Alternativ können wir an die weiter entfernten Beratungsstellen verweisen oder an niedergelassene Kolleg*innen.

Eine Paarberatung wird immer von einem Beratungsteam durchgeführt, so dass ein ratsuchendes Paar in der Regel zwei Berater_innen des gleichen Geschlechts als Ansprechpartner_in hat. Dadurch kann eine größere Neutralität aufrechterhalten werden und es können wertvolle zweite Rückmeldungen in den Prozess einfließen.

Eine Sitzung dauert 90 Minuten. Aufgrund des Projektes Landesweite Beratung können die ersten fünf Sitzungen kostenlos angeboten werden. Jede weitere Beratung kostet 120€.

Wozu Beratung und Psychotherapie für Schwule und Lesben?

Der Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie (VLSP*) hat hierzu vielfältige Informationen zusammengestellt, nachzulesen unter www.vlsp.de

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.