Termine

Macht und Abhängigkeit in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten
Donnerstag, 30. Januar 2020, 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

Liebe Mitarbeitende, ehrenamtlich Aktive und Interessierte,
PLUS e.V. lädt herzlich zu folgender Schulung in der Schulungsreihe „Arbeit mit lsbttiq Geflüchteten“ ein. Sie richtet sich an alle Interessierten, vor allem aber an ehrenamtlich Aktive oder Interessierte und an Hauptamtliche, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten, diese anleiten oder die Ehrenamtsarbeit koordinieren. Die Teilnahme ist kostenfrei, für Verpflegung ist gesorgt.
 
Macht und Abhängigkeit in der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten 

30.01.2020, 16:00 – 21:00 Uhr
 
Unter großem persönlichen Einsatz engagieren sich viele Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten, was häufig zu einer besonderen Bindung und Beziehung zu den Geflüchteten und ihren Schicksalen führt. Gleichzeitig befinden sich Geflüchtete als Neuangekommene und Asylsuchende, die anfänglich auch auf fremde Unterstützung angewiesen sind, in einer besonders verletzlichen Position.  
 
Wie können wir dieser Position Rechnung tragen, Geflüchtete stattdessen empowern, und die Beziehung zu Geflüchteten sowie unsere Unterstützung angemessen gestalten? Welche Rolle spielen hierbei Machtgefälle und Abhängigkeiten, welche die Motivation für das Engagement und die eigene Position? Diese und weitere Fragen werden gemeinsam in der Schulung reflektiert, insbesondere der besondere Schutzbedarf lsbttiq Geflüchteter wird hierbei beachtet. Anregungen zu professioneller Beziehungsgestaltung nach ethischen Grundsätzen sollen sowohl Engagierte als auch Geflüchtete schützen.  
 
Referentin: Lilith Raza, Projekt Queer Refugees Deutschland, LSVD Köln

Veranstaltungsort: PLUS e.V., Max-Joseph-Straße 1, 68167 Mannheim
 
Für Rückfragen und zur Anmeldung (bis 29.01.2020) wenden Sie sich an:
Eve Hessas (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tamir Shneider (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) PLUS e.V.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 0621 3362110

Weitere Schulungen finden im Frühjahr 2020 statt:

  • Grundkurs Sprachmittlung in der Geflüchtetenarbeit mit Vertiefung Sprachmittlung für lsbttiq Geflüchtete am 18.01.2020, 10:00 – 16:00 Uhr
  • Fallseminar ehrenamtliche Arbeit mit lsbttiq Geflüchteten am 05.02.2020

Alle Schulungen können unabhängig voneinander besucht werden.

Ort Max-Joseph-Straße 1, 68167 Mannheim

Anmeldung

Anmeldung für Seminare bzw. wenn im Veranstaltungstext angegeben

team@plus-mannheim.de (bitte beachten google sortiert Antwortmails von PLUS oft in den spam-Ordner!)

Tel. 0621 - 336 21 10

Fax. 0621 - 336 21 89

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.