Ab 2020 wird die Beratung in Heidelberg ausgewei­tet und wöchentlich angeboten. Ulli Biechele, Andrea Neuß und Caroline Wirth bieten kompetente Beratung zu allen Themen und Fragen des lesbischen, schwulen, bi- und transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Lebens und Liebens an. Die knapp einstündigen Beratungen finden in der Zweigstelle PLUS e.V. Heidelberg, Alte Eppelheimer Straße 50, 69115 Heidelberg, Landfried Gebäude A, 4. OG Südbau West, statt.

Vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich, telefonisch 0621 – 33 62 110 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir bitten alle, die einen Termin vereinbart haben, falls sie doch absagen müssen, möglichst eine Woche vor dem Termin abzusagen. So können wir den Termin an jemanden weitergeben, der_die sonst noch warten muss. Danke!

Appointments should be agreed in advance (0621 3362110 or Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). We ask those who have made an appointment, to cancel a week ahead if they need to. This way we can pass on the appointment to someone else. Thank you!

Hinweis zu Corona-Maßnahmen:
Vor der Beratung:

  • Termin vereinbaren, telefonisch oder per Mail
  • pünktlich zum Termin kommen, bitte nicht vorher in den Räumlichkeiten aufhalten
  • bei Erkältungssymptomen (sofern nicht ärztlich als Erkältung bestätigt) bitte Termin absagen / verschieben und der Beratungsstelle fernbleiben

Während der Beratung:

  • Ein- und Auschecken (wird in der Beratung erklärt)
  • Mindestabstand von 1,5 m einhalten
  • Mund-Nasen-Bedeckung tragen
  • Tische und Stühle nicht verrücken
  • Hände zu Beginn und im Anschluss gründlich waschen und danach desinfizieren
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Nicht ins Gesicht fassen
  • Hände schütteln und Umarmungen vermeiden

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.