Im Konzept von PLUS steht die Stärkung der Ratsuchenden an zentraler Stelle, sie werden ermutigt ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen. Wichtige Bausteine dazu sind die Coming-Out-Gruppen, Wochenendseminare und Szenerundgänge, die die Möglichkeit schaffen, mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen und im gegenseitigen Austausch Neues zu erfahren und sich weiter zu entwickeln. Aber auch die Projekte, die besondere Angebote zu bestimmten Themen, wie sexuelle Gesundheit, oder für Menschen in besonderen Lebenslagen, wie schwule Männer mit psychischen Erkrankungen schaffen.

Die Idee der InfoAbende für Schwule und Lesben, von manchen auch scherzhaft liebevoll die "Volkshochschule für Homos" genannt, hat sich ebenfalls bewährt. Seit 2002 kommen Interessierte, Betroffene und Engagierte zum Austausch und zur Diskussion der unterschiedlichsten Themen zusammen und tragen neue Sichtweisen und Ideen weiter. Von Beginn der Reihe bis Frühjahr 2011 wurden die Info-Abende in Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Stadt Mannheim durchgeführt. Eine Unterstützung für die wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Seit April 2000 finden regelmäßig Veranstaltung von KulturPLUSLust statt, ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot dank des dauerhaften Engagements der ehrenamtlichen Helferinnen. Mehr Informationen zu KulturPLUSLust hier auf unserer Webseite und auf Facebook.

Download Programmheft

Programm 2018/19
[PDF, 3 MB]

Programm 2017/18
[PDF, 3 MB]

Beratungstelefon

Di 16.00 - 18.00 Uhr

Do 09.00 - 11.00 Uhr

Tel. 0621 - 33 62 110

weitere Informationen

team@plus-mannheim.de

We speak English, on parle français, parliamo l’italiano!
Das Beratungsteam von PLUS bietet auch Beratung in den Sprachen
Englisch, Französisch und Italienisch an.

Information for LGBTTIQ refugees

Informationen für Mitarbeitende in der Geflüchtetenarbeit

Informationen zur Beratung in BW

Spendenkonto

Konto des Fördervereins von PLUS e.V.
IBAN: DE94 6709 0000 0093 5645 02
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar e.G.